Rainy Outfit :: Under my umbrella

Wenn es regnet, dann geht man ungern vor seine gemütliche Wohnung. Das ist bei mir auch nicht wirklich anders. Das hat sich jedoch geändert, als ich Anfang des Jahres in Istanbul war. Wir hatten auch schlechtes Wetter und es hat fast jeden Tag in Strömen geregnet. Aber mir fiel da etwas auf: die Regenschirme der Türken. Sie besaßen fast alle den Gleichen: ein Stockschirm mit transparenten Plastik, kein Stoff.

Überall standen Straßenverkäufer, die das schlechte Wetter natürlich nutzten und versuchten diesen Schirm an die Touristen zu verkaufen. Irgendwann konnte ich auch nicht widerstehen und hab mir dann einen gekauft: 11 Lira (umgerechnet 5 EUR). Ich kann euch nur sagen, mittlerweile ist das mein absoluter Lieblingsschirm, er passt zu jeden Outfit. Gut, so richtig stabil ist er nicht, bei Wind muss ich auch extrem aufpassen, aber ich finde ihn sehr schick!

IMG_2557

Absolutes Muss ist bei dem aktuellen Wetter ein Trenchcoat, meinen habe ich noch von Mango. Es muss auch nicht alles trist aussehen, einfach eine knallige Hose kombinieren, in meinem Fall “pink”. Dazu einen gestreiften Schal, ebenfalls Eyecatcher. Wenn es nicht zu viele Pfützen gibt, dann passen auch Pumps dazu.

IMG_2542IMG_2550

Kleiner Tipp von mir: Knallige Farben sehen toll aus, aber ihr müsst aufpassen. Ich würde nicht zu viele auffällige Farben bei einem Look verwenden. Das kann ganz schnell nach bunten Farbeimer aussehen. Also lieber eine grelle Farbe mit weiß/schwarz/beige etc. kombinieren. Der Schmuck darf dann natürlich auffallen!

:: Outfit ::
Trenchcoat :: MANGO
Hose :: Dr. Denim
Umhängetasche :: H&M
Tuch :: Vero Moda