Sylt | Erholung an der Nordseeküste

So viel hatte ich schon von der nordfriesischen Insel Sylt gehört, bisher kam ich nur nicht dazu tatsächlich dahin zu fahren, da mich das Ausland irgendwie mehr interessiert hat. Nun nahm ich mir ein längeres Wochenende, um die Insel doch einmal zu besuchen.

Die Anfahrt aus dem Rheinland ist sehr lange, zudem nutzt man auch die Autofähre und ist insgesamt schon 7-8 Stunden unterwegs. Dafür wird man mit einer wunderschönen Landschaft belohnt! Nirgendwo sonst an der Wattenmeerküste findet man eine so ausgeprägte Dünenlandschaft, besonderen Kliff und wunderschönen Sandstrand.

Neben ausgiebigen Wanderungen oder Ebike-Fahrten über die Insel, lohnt es sich auch die ein oder andere Stadtführung zu machen, da man so nochmal viel mehr über die spannende Historie erfährt. Außerdem habe ich noch ein paar Stunden lang Bogenschießen gemacht.

Doch kulinarisch gesehen kommt jeder voll auf seine Kosten – ein exzellentes Restaurant reiht das nächste. Ich habe selten so viele fabelhafte Restaurants auf einen Fleck gesehen, aber natürlich haben diese auch ihren Preis.

Übernachtet habe ich in diesem wundervollen Hotel:

Strandhotel Sylt
Strandstraße 11
25996 Wenningstedt/Sylt
Tel.: +49 (0) 4651 / 98 98-0

https://strandhotel-sylt.com

Für ein kurzes Wochenende ist leider die Anfahrt doch etwas zu weit, aber ich komme gerne wieder, allein schon wegen dem Essen!